ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Theses

Masterthesis SchwörerHaus KG

Die Thesis erfolgt im Auftrag der SchwörerHaus KG oder der granIT GmbH. Die SchwörerHaus KG ist einer der führenden Fertighaushersteller in Deutschland. Die granIT GmbH gehört zur Schwörer Gruppe und ist der Hersteller von granITflow, dem führenden MES für die Fertighaus Industrie.
 
Zum Thema:
Bei der Herstellung eines Hauses fallen eine Menge an Informationen an. Diese sind auch derzeit ausnahmslos digital vorhanden, jedoch fehlt ein zentrales Datenmodell nebst Zugriff. Was jedoch fehlt, ist ein zentrales Management Tool um auch nach Jahren auf Knopfdruck alle relevanten Informationen zur Verfügung zu haben. Perspektivisch sollen zukünftig auch die Kunden selbst über das Kundenportal Zugriff auf die Informationen bekommen.
 
Aktuell vorhanden sind:

  •     IFC Modelle der Häuser seit 2010
  •     diverse Dokumente und Spezifikationen (Elektroartikel, Heizung, Klima, Dachziegel, Farben ....) als Sharepoint Dokumente
  •     alle verbauten Materialien in einer relationalen Datenbank

Ziel ist es, diese Informationen rund um das IFC Modell zu organisieren. Über die IFC Tags der Elemente bzw. Räume sollen alle assoziierten Informationen auf Knopfdruck angezeigt werden. Dies ist die Vision für das finale Produkt - im Rahmen der Masterarbeiten sollen zum Einen die Prozesse der Informationsgewinnung und Organisation betrachtet werden (macht ein Student der Uni Rosenheim), zum Anderen soll ein Prototyp entstehen, der ausgehend von einem Web basierten IFC Viewer alle relevanten Informationen visualisiert. Die Verwendung von Open Source Produkten ist ausdrücklich erwünscht. Dies soll im Rahmen der IT Thesis erfolgen.
 
Im Nachgang der Arbeiten, wird perspektivisch ein Produkt, basierend auf den Arbeiten, erstellt und im Markt eingeführt.