Miniaturisiertes Sensorsystem für die Inline/Online Wasseranalytik (Aquapool)

Das Ziel des gemeinsamen Projektvorhabens ist die Untersuchung und Entwicklung eines miniaturisierten Sensorsystems für die Inline/Online Wasseranalytik, dass die Möglichkeiten und Vorteile der optischen Spektroskopie nutzt und so eine schnelle, umfassende und aussagekräftige Analyse für ein breites Anwendungsspektrum erlaubt. Im Vordergrund steht die Entwicklung eines Detektionssystems von Bakterien in Schwimmbädern und Wasserbecken in Wellnessbereichen wie Hotels oder SPA-Einrichtungen.

Mit Hilfe spektraler Methoden, insbesondere der Fluoreszenzspektroskopie, in Kombination mit multivariater Modellentwicklung aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz, soll im Projekt eine kostengünstige online/inline Messzelle für die Erfassung der mikrobiologischen Belastung in Schwimmbädern entwickelt werden. Damit soll direkt gemessen werden können, ob einerseits eine Belastung im Schwimmbecken selbst vorliegt und andererseits das Aufreinigungsverfahren des Wassers in der Anlage ausreichend ist. Dadurch kann nicht nur die Hygiene verbessert werden, sondern auch durch Prozessoptimierung Zeit und Kosten eingespart werden.

Beteiligte

Personen, Institutionen, Geldgeber

Lore Ipsum .....